VPN für iPhone – Die 5 besten iPhone VPN im 2020

iOS ist ein mobiles Betriebssystem, das von Apple Inc für iPhone und iPod entwickelt wurde. iOS wurde auch für iPads verwendet, bevor das iPadOS gestartet wurde. iOS ist nach AndroidOS das am zweithäufigsten verwendete Betriebssystem.

iOS ist ähnlich wie alle anderen Betriebssysteme nicht anfällig für Bedrohungen oder Datendiebstahl, obwohl das Betriebssystem sehr sicher ist. Ein Benutzer muss immer zufrieden sein, dass sein Gerät und seine Identität sicher sind.

Heute sind die meisten unserer Bank- und anderen sensiblen Daten online. Benutzer bevorzugen es, ihre wichtigen Anmeldeinformationen zu speichern, um später einen einfachen Zugriff zu erhalten. Dies kann nützlich sein, aber wenn Sie mit einem öffentlichen WLAN verbunden sind, sind diese öffentlich verfügbaren Informationen einem hohen Risiko ausgesetzt. Wie bei allen anderen Betriebssystembenutzern gibt es eine große Anzahl von Netflix-Nutzern bei iPhone Benutzern. Geobeschränkungen werden beim Streaming von Netflix als großes Problem angesehen. Viele Inhalte werden von Netflix gehostet, jedoch nicht in jeder Region. Um diese Einschränkung zu umgehen, ist ein VPN der beste Weg.

Ein VPN bietet Ihnen nicht nur Sicherheit und Datenschutz, sondern hilft Ihnen auch dabei, die von vielen bekannten Streaming-Sites wie Netflix, Amazon Prime oder Hulu verwendeten Geobeschränkungen zu umgehen. Ein VPN maskiert Ihre Identität und erstellt eine virtuelle Verbindung, mit der Sie anonym surfen, herunterladen und sogar torrentieren können.

Für alle unsere iOS Benutzer haben wir einige Tests durchgeführt, um den besten VPN Dienst zum Schutz von iPhones und iPods zu finden.


5 besten VPNs für iPhone im 2020

1. Surfshark

Surfshark übernimmt die Führung als bestes VPN für iOS Geräte. Surfshark ist ein VPN-Anbieter mit Sitz auf den Britischen Jungferninseln und mehr als 1700 Servern in über 63 Ländern. Surfshark-Server unterhalten schnelle und stabile Verbindungen, wie die Ergebnisse unserer Surfshark-Geschwindigkeitstests zeigten. Während der Testverbindungen betrug unsere Grundverbindungsgeschwindigkeit in Düsseldorf 44,62 Mbps. Wir haben die besten Ergebnisse in Berlin mit 40,05 Mbps und den langsamsten Server in Taiwan mit 35,55 Mbps erzielt.

Surfshark kann Georestrictions umgehen und auf alle wichtigen Netflix Bibliotheken auf der ganzen Welt zugreifen, wie Netflix USA, Netflix Kanada, Netflix Australien und mehr. Surfshark ist billig und bietet einen Preis von 1,85 USD pro Monat für ein 2-Jahres-Abonnement. Mit Surfshark können Sie gleichzeitig so viele Geräte verbinden, wie Sie möchten. Es gibt kein Limit für verbundene Geräte.

Surfshark ist sicherheitsorientiert und verwendet die besten Verschlüsselungsmethoden und erstklassigen Protokolle wie OpenVPN. Die Verschlüsselungsmethoden sind 256-Bit-AES- und 2048-Bit-DHE-RSA-Schlüsselaustausch. Surfshark hat auch einige zusätzliche Sonderfunktionen wie Cleanweb und White Lister. Diese Funktionen fügen eine weitere Sicherheitsschicht für iOS Benutzer hinzu.

Surfshark wird auf allen Plattformen unterstützt. Wenn Sie Surfshark auswählen, können Sie nicht nur Ihre iOS Geräte schützen, sondern auch Geräte, die auf anderen Plattformen und Betriebssystemen ausgeführt werden.

Kunden erhalten rund um die Uhr Unterstützung vom technischen Team von Surfshark bei technischen oder nichttechnischen Problemen wie Vertragsbeendigung. Surfshark bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.


2. NordVPN

An zweiter Stelle auf der Liste der besten VPNs für iOS steht NordVPN, das seit 2008 seine VPN-Lösungen anbietet. Dieser in Panama ansässige VPN-Anbieter verfügt über 5450 Server in 59 Ländern. Im Vergleich zu anderen VPN-Anbietern bietet NordVPN viele Server an, die weltweit stabile Verbindungen bieten. Als wir einen Geschwindigkeitstest auf NordVPN für unsere iOS-Benutzer durchführten, zeigten die Testergebnisse unsere Grundgeschwindigkeit in Hagen mit 47,28 Mbps und die beste Serververbindung war in New York, USA mit 45,50 Mbps und der langsamste Server war 36,66 Mbps in London, Great Großbritannien.

NordVPN kann Netflix-Proxy-Blocker umgehen. Wir haben versucht, verschiedene Netflix-Bibliotheken mit NordVPN zu testen, aber es wurde nie blockiert. iOS-Benutzer können sicher sein, dass sie mit NordVPN die besten Netflix-Streaming-Ergebnisse erzielen.

NordVPN ist ein langfristiger Planer für die Benutzer und bietet ein langfristiges 3-Jahres-Abonnement für 3,10 Euro mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie. NordVPN stellt gleichzeitig eine Verbindung zu 6 Geräten her und unterstützt alle wichtigen Plattformen wie iOS, MacOS, Windows usw. Es besteht die Möglichkeit, NordVPN manuell auf Geräten zu konfigurieren, die keine Anwendung haben.

Die Vertragsbeendigung ist nur über die Website möglich. Wenn Sie Ihr Abonnement innerhalb der ersten 30 Tage kündigen und eine Geld-zurück-Forderung beantragen, kann es 7 Tage dauern, bis Sie Ihr Geld zurückerhalten.

NordVPN ist hochsicher und bietet den Benutzern optimale Sicherheit. NordVPN priorisiert die Verwendung des OpenVPN-Protokolls mit der höchsten militärischen Verschlüsselung, AES-256-Bit. Der Kundenservice kann von Kunden rund um die Uhr für ihre Fragen kontaktiert werden.


3. IPVanish

IPVanish startete seine VPN-Dienste im Jahr 2012 mit nur 32 Servern. IPVanish besitzt derzeit mehr als 1400 Server in über 75 Ländern. Da das VPN seinen Hauptsitz in den USA hat, befinden sich die meisten Server in den USA. Es folgt eine große Anzahl europäischer Server.

IPVanish muss seinen Geschwindigkeitsbereich noch verbessern, da die Ergebnisse des Geschwindigkeitstests nicht sehr vielversprechend waren, aber die Verbindungen mit konstanter Geschwindigkeit arbeiteten und keine Schwankungen auftraten. Unser Basisstandort war Düsseldorf mit einer Geschwindigkeit von 101,70 Mbps und der langsamste Server in Boston, USA mit einer Geschwindigkeit von 32,15 Mbps. Der schnellste Server war in Vancouver, Kanada, mit einer Geschwindigkeit von 79,15 Mbps.

Alle wichtigen Netflix-Bibliotheken wurden umgangen und die Titel waren zugänglich. Die Videoqualität war auch sehr gut. So können Sie mit IPVanish auch beliebte Netflix-Bibliotheken auf Ihrem iOS-Gerät streamen.

IPVanish kann 10 Geräte gleichzeitig verbinden. So können Sie alle Ihre iOS- und MacOS-Geräte gleichzeitig verbinden.

IPVanish bietet ein 1-Jahres-Abonnement für 6,49 USD pro Monat an. Es ist auch keine Testversion verfügbar, es gibt jedoch eine Geld-zurück-Garantie für die ersten 30 Tage.

IPVanish unterstützt verschiedene Kommunikationsprotokolle. OpenVPN ist die beste Wahl für Ihr iOS-Gerät und eine Verschlüsselungsmethode von 256-Bit-AES kann Ihr iPhone und Ihren iPod sicherer machen.

Der Kundensupport hilft Benutzern rund um die Uhr bei allen Fragen.


4. ExpressVPN

Ein weiterer Teil der Liste ist ExpressVPN, ein weiterer VPN-Anbieter von den Britischen Jungferninseln, der 2009 gegründet wurde. ExpressVPN verfügt über rund 3000 Server in 94 Ländern. ExpressVPN verfügt über schnelle und stabile Server. Einige nennenswerte Geschwindigkeitsverluste sind aufgetreten, dies ist jedoch in einem virtuellen Netzwerk üblich. Unser Basisstandort war die Geschwindigkeit in Düsseldorf von 120,40 Mbps und die schnellste Servergeschwindigkeit von 95,65 Mbps in New York, USA. Die langsamsten Geschwindigkeitsergebnisse kamen aus Melbourne mit 79,29 Mbps.

ExpressVPN ist immer noch nicht bereit, iOS-Benutzern einen vollständigen Zugriff auf Netflix zu gewähren. Auf einige wichtige Netflix-Bibliotheken kann mit ExpressVPN zugegriffen werden, jedoch nicht auf alle. Dies ist ein Problem, das noch behoben werden muss.

ExpressVPN verwendet das berühmte und sichere OpenVPN-Protokoll. Einige andere von ExpressVPN angebotene Kommunikationsprotokolle sind L2TP und PPTP. Die von Express VPN verwendeten Verschlüsselungsmethoden sind AES-256-SHA-256 und AES-256-GCM.

ExpressVPN ist insgesamt eine gute Wahl für Benutzer mit iOS, da es die Sicherheit erhöht und weiterhin auf die größte Netflix-Bibliothek in den USA, Amazon Prime und Hulu zugreifen kann.

ExpressVPN kann gleichzeitig bis zu 5 Geräte auf verschiedenen oder ähnlichen Plattformen verbinden. Sie können Ihr iOS und MacOS jederzeit schützen.

ExpressVPN kostet 6,67 USD pro Monat für ein Jahresabonnement. Mit diesem Abonnement bietet ExpressVPN weitere 3 Monate kostenlos an. ExpressVPN bietet Benutzern außerdem eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Der Kundensupport ist rund um die Uhr verfügbar und kann über einen Live-Chat-Bot oder per E-Mail unter support@expressvpn.com kontaktiert werden.


5. PureVPN

PureVPN ist ein etablierter VPN-Anbieter mit einem weit verbreiteten Netzwerk von mehr als 2000 Servern in über 140 Ländern. PureVPN ist mit seinen Servernummern erstaunlich, aber sie müssen ihre Serverqualität noch verbessern, um den Benutzern eine bessere Geschwindigkeit zu bieten. Streaming ist eine der Hauptanwendungen von VPN. Durch Verbindungen mit geringer Geschwindigkeit verlieren Benutzer ihr Interesse an PureVPN, obwohl sie über erstaunliche Funktionen und ein sehr sicheres Netzwerk verfügen. Als wir einige PureVPN-Geschwindigkeitstests durchführten, war unsere Basisverbindung in Hagen mit 100,26 Mbps und die langsamste Verbindung in Miami, USA, mit einer Geschwindigkeit von 34,50 Mbps. Der am schnellsten verbundene Server war in London, Großbritannien, mit einer Geschwindigkeit von 81,36 Mbps.

Netflix ist mit PureVPN nicht vollständig zugänglich und beschränkt den Benutzer darauf, nur große Bibliotheken wie Netflix USA oder Netflix Canada zu streamen. Um mehr Benutzer anzulocken, muss PureVPN mehr Netflix-Bibliotheken umgehen und seinen iOS Benutzern mehr Optionen zum Streamen bieten.

PureVPN hat eine Mindestgebühr von 1,72 Euro pro Monat für ein 3-Jahres-Abonnement. Ein monatliches Abonnement kann lange Zeit teuer sein und kostet 9,60 € pro Monat.

Die Wahl der Kommunikationsprotokolle mit PureVPN für iOS liegt zwischen OpenVPN L2TP, PPTP, SSTP und IKEv2. Sie verfügen über ein 256-Bit-Verschlüsselungssystem, um Ihr iPhone so zu schützen, wie Sie es möchten.

PureVPN hat eine strikte „Zero-Back-Logs” Richtlinie. Sie speichern keine Protokolle außer denen, die zur Verbesserung der Benutzererfahrung erforderlich sind.

PureVPN kann gleichzeitig an 5 Geräte angeschlossen werden, was angesichts der geringen Gebühren ein guter Betrag ist. Sie können Ihr iPhone, Ihren Mac, Ihren iPod und andere Apple Geräte gleichzeitig anschließen oder Ihren Internet Router mit PureVPN konfigurieren, um die Anzahl der Geräte für die spätere Verwendung zu speichern.

Der Kundenservice steht den Kunden rund um die Uhr zur Verfügung. PureVPN bietet auch eine 7-Tage-Testversion für Ihr iOS Gerät an, die 0,99 US-Dollar kostet. Sie können auch ein Langzeitabonnement mit einer 31-Tage-Geld-zurück-Garantie erwerben.

Schreibe einen Kommentar

Please Rate*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.