Wie kann ich ein VPN einrichten? Anleitung zum VPN einrichten

So schwierig oder anstrengend es auch klingen mag, ein VPN einzurichten, die Realität sieht ein bisschen anders aus. Alle von uns vorgeschlagenen VPN-Anbieter haben sich vor der Vermarktung ihrer Produkte gut um alle möglichen Schwierigkeiten ihrer Benutzer gekümmert. Daher ist es für jeden technischen oder nichttechnischen Benutzer ein Kinderspiel, eine VPN-Verbindung einzurichten und sein Leben in völliger Anonymität und Sicherheit zu leben.

Es gibt drei Möglichkeiten, eine VPN-Verbindung einzurichten und Ihre Identität zu sichern.

Sie können Ihr VPN auf dem Betriebssystem Ihres Desktops oder Laptops (Linux, Win7 oder Win 10) einrichten.

Sie können Ihr VPN auf dem Betriebssystem Ihres Smartphones (Android oder iOS) einrichten.

Sie können Ihren AVM FRITZ! Box-Router(der jetzt eine hohe Geschwindigkeit bietet, um beim Surfen über ein VPN eine zuverlässige  Streaming- und Surfgeschwindigkeit zu gewährleisten) oder einen anderen kompatiblen Router auch direkt konfigurieren , sodass jedes angeschlossene Gerät geschützt ist, sobald es online geht.


Wie kann ich ein VPN unter Windows einrichten?

Um VPN in Ihren Fenstern einzurichten, müssen Sie drei Schritte ausführen.

  1. Der einfachste Weg, ein VPN einzurichten, besteht darin, einen VPN-Anbieter aus dem Internet herunterzuladen. Wir empfehlen auch einige der beste VPNs, da diese für Anfänger und Profis sehr einfach zu navigieren und zu verwenden sind. Sie bieten auch tolle Angebote für Langzeit Abos und können in Bezug auf Sicherheit und Anonymität als vertrauenswürdig eingestuft werden.
  2. Nachdem Sie das VPN vom Anbieter heruntergeladen haben, können Sie es jetzt installieren. Da die Anwendungsoberflächen benutzerfreundlich sind, verursacht dies keinen großen Aufwand.
  3. Nach der Installation des VPN müssen Sie es nur öffnen, das Land und den Server Ihrer Wahl auswählen und einfach eine Verbindung herstellen. Nach einer erfolgreichen Verbindung wird nun eine neue IP-Adresse in einem Land Ihrer Wahl generiert. Jetzt sind Sie mit dem VPN verbunden und können anonym im Internet surfen.

Wie kann ich ein VPN unter Android oder iOS einrichten?

Mit den folgenden zwei einfachen Schritten können Sie Ihr VPN auf Ihrem Android- oder iOS-Gerät einrichten.

  1. Das Einrichten eines VPN unter Android oder iOS ähnelt dem für Desktops oder Laptops. Als erstes müssen Sie einen Dienstanbieter auswählen und sich für Ihr Konto anmelden und ein Abonnement Ihrer Wahl auswählen (denken Sie immer daran, je länger desto billiger). Für unsere empfohlenen VPNs sind immer tolle Angebote verfügbar. Vergessen Sie also nicht, sie sich anzusehen. Danach müssen Sie die App Ihres Anbieters aus dem Google Play Store oder Apple Store herunterladen.
  2. Nach dem Herunterladen können Sie jetzt mit der Installation auf Ihrem Smartphone beginnen. Nach der Installation können Sie Ihre Anmeldedaten in die VPN-Anwendung eingeben. Normalerweise ist das VPN vorkonfiguriert und Sie müssen es nicht manuell konfigurieren. In einigen Fällen werden Sie jedoch möglicherweise aufgefordert, es zu konfigurieren. Wenn Sie nicht zur Konfiguration aufgefordert werden, müssen Sie das Land und den Server Ihrer Wahl auswählen, und dann werden Sie virtuell um die Welt geführt.

Wie kann ich ein VPN über den Router oder FRITZ!Box einrichten?

Der einfachste Weg, ein VPN einzurichten, ist über einen Router. Wenn Ihr Router über ein Betriebssystem verfügt, das das VPN-Protokoll unterstützt, können Sie mithilfe unserer Richtlinien problemlos ein routerbasiertes VPN einrichten und Ihr Heimnetzwerk auch unterwegs nutzen.

In 8 einfachen Schritten können Sie Ihr VPN auf Ihrem Router einrichten.

  1. Bevor Sie mit dem Einrichten Ihres Routers beginnen, laden Sie bitte das Programm “Fritz!Fernzugang” herunter und installieren Sie es. Das Programm ist kostenlos.

2. Die IP Ihres Routers ändert sich ständig, sodass Sie Dienste wie DynDns oder NoIP verwenden können, um sie dynamisch zu halten.

3. Öffnen Sie nach der Installation das Programm. Wählen Sie Neu.

4. Wählen Sie „Fernzugang für einen Benutzer einrichten“. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Diese E-Mail-Adresse wird später als Benutzername verwendet.

5. Geben Sie anschließend Ihren DynDns-Domainnamen ein. Dann müssen Sie „IP-Netzwerk Ihrer Fritzbox angeben„. Klicken Sie auf „FRITZ! Box Werkseinstellungen für das IP-Netzwerk übernehmen“ und bestätigen Sie die Konfiguration. Das Programm erstellt nun die VPN-Konfigurationsdateien, die in einem Ordner angezeigt werden.

6. Gehen Sie nun zu „Internet“, „Freigaben“ und dann zu „VPN“. Suchen Sie nach der von Ihnen erstellten Datei und importieren Sie die VPN-Einstellungen.

7. Für den Fernzugriff benötigen Sie nun ein Programm „Fritz! Fernzugang“ auf Ihrem Desktop, das Sie je nach Router herunterladen können. Kopieren Sie die Konfigurationsdateien auf den Computer.

8. Nach erfolgreichem Abschluss der oben genannten Schritte kann Ihr Heimnetzwerk jetzt auch unterwegs aufgerufen werden.


Wie verbinde ich Windows mit FritzBox VPN?

Sobald Ihr Router konfiguriert wurde, können Sie Ihren Desktop in 3 Schritten auf Ihrem VPN-konfigurierten Router einrichten.

1. Laden Sie das Programm Fritz-Fernzugang (VPN-Client)’’ herunter und installieren Sie es. Starten Sie Ihren Computer nach der Installation neu.

2. Öffnen Sie die Konfigurationsdatei, klicken Sie auf Fertig stellen, definieren Sie ein Passwort und speichern Sie es.

3. Es wurde eingerichtet. Um das nächste Mal eine Verbindung herzustellen, starten Sie den VPN-Client, klicken Sie auf Setup, geben Sie Ihr Passwort ein und klicken Sie auf OK.


Wie verbinde ich Android mit FritzBox VPN?

Sobald Ihr Router konfiguriert wurde, können Sie Ihr Android-Smartphone in 5 Schritten auf Ihrem VPN-konfigurierten Router einrichten.

1.Gehen Sie zu „Einstellungen“, dann zu „Netzwerk und Internet“ und klicken Sie auf „Tethering und Netzwerke“.

2. Klicken Sie ggf. auf VPN-Netzwerk hinzufügen.

3. Geben Sie „FritzBox“ als Namen ein und geben Sie die Einstellungen manuell ein, wie in den FritzBox VPN-Einstellungen gezeigt.

4. Tippen Sie auf „Speichern“.

5. Um unterwegs eine Verbindung zum VPN herzustellen, öffnen Sie einfach Fritzbox unter Ihren Einstellungen, geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort in FritzBox ein, klicken Sie auf Speichern und stellen Sie eine Verbindung her.


Wie verbinde ich das iPhone mit FritzBox VPN?

Sobald Ihr Router konfiguriert wurde, können Sie Ihr iPhone in 6 Schritten auf Ihrem VPN-konfigurierten Router einrichten.

1. Gehen Sie im Online-Menü Fritz.box/menü zu „FritzBox-Benutzer“.

2. Klicken Sie nun im Symbol neben „MyFritz-Konto“ auf „VPN-Einstellungen anzeigen“.

3. Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu Einstellungen und dann zu VPN hinzufügen.

4. Geben Sie die Details in Ihr iPhone ein, wie in den VPN-Einstellungen auf der Seite FritzBox VPN-Einstellungen gezeigt.

5. Tippen Sie auf “Fertig”.

6. Sobald das VPN eingerichtet wurde, kann es einfach zum Herstellen einer Verbindung verwendet werden. Klicken Sie auf “Einstellungen”, “VPN” und tippen Sie dann auf den darüber liegenden “Switch”. Wenn es aktiviert ist, wird das VPN-Symbol oben auf dem Bildschirm angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Please Rate*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.