VPN Test 2020: Unsere VPN Testsieger für 2020

VPN Test für 2020

Sobald das Jahr 2020 begann, beschloss Dasbestevpn, den Nutzern eine Vorstellung vom besten VPN-Anbieter des Jahres zu geben. Wie immer hatten wir unsere “Profis” für die Aufgabe bereit, die einige strenge Tests auf der Liste der VPN-Anbieter durchführen würden, die wir bewerten wollten.

In diesem Jahr werden wir NordVPN, Surfshark, PureVPN, Express VPN und Avast VPN in verschiedenen Kategorien testen. Alle oben genannten VPN-Anbieter sind nicht so alt, aber beliebt, weil sie innerhalb kürzester Zeit berühmt wurden. Sie alle möchten ihren Benutzern das Beste bieten und ihnen die Sicherheit und Anonymität versprechen, die die Benutzer benötigen.

Um unseren Benutzern eine bessere Vorstellung davon zu geben, welcher VPN-Anbieter für sie am besten geeignet ist und welches VPN noch verbessert werden muss, haben wir beschlossen, diesen Test in einige Faktoren zu unterteilen. Der erste ist der VPN Server?

Wie viele Server werden von einem bestimmten VPN-Anbieter angeboten und welche passfreien Standorte können Sie mit Ihrem VPN-Anbieter bereisen?

Dann kommt die Geschwindigkeit, weil wir manchmal schnell sein müssen. Der Preis ist auch ein sehr wichtiger Faktor, da wir nicht möchten, dass unser Benutzer durch überteuerte VPN-Anbieter belastet wird.

Sie zahlen Geld, Sie brauchen Sicherheit und deshalb haben wir die Protokolle überprüft.

Sie haben einen kompletten Haushalt und möchten nicht für jeden separat bezahlen. Daher haben wir überprüft, wie viele Geräte ein bestimmter VPN-Anbieter seinen Benutzern anbietet.

Die meisten Menschen sind heutzutage Netflix-Fans und verbringen einen guten Teil ihres Tages damit, Netflix zu erkunden, insbesondere in solch schwierigen Corona-Zeiten, in denen Menschen in ihren eigenen vier Wänden gefangen sind. Wir werden sehen, wie viele Regionen von Netflix Sie mithilfe Ihres VPN-Anbieters Ihrer Wahl beobachten können.

Sie möchten Ihren Vertrag kündigen oder haben Probleme mit der App oder den Diensten und müssen sich an den Support wenden. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung, wer in schwierigen Zeiten Ihr „Superman“ sein wird.

Und schließlich die Anwendungserfahrung, die sehr wichtig ist, weil wir nicht möchten, dass unsere Benutzer in einige supertechnische Dinge verwickelt werden, bei denen sie das Bedürfnis haben, diese Anwendung überhaupt loszuwerden.


Wer hat die meisten VPN Server?

Für die erste Kategorie haben wir uns entschieden, wie viele Server von jedem VPN-Anbieter angeboten werden. Wo befinden Sie sich? Wie viele VPN Server bieten sie in einer bestimmten Region an und in welchen Regionen wurden die besten Ergebnisse erzielt? Dies ist ein sehr wichtiger Faktor, da entschieden wird, wie viele verschiedene Länder zum Schutz Ihrer IP-Adresse verwendet werden können.

NordVPN bietet 5846 Server in 59 Ländern und hat derzeit ExpressVPN als engsten Konkurrenten, der mehr als 3000 Server in 94 Ländern anbietet. Dann gibt es PureVPN mit mehr als 2000 Servern in mehr als 140 Ländern, und PureVPN wird von Surfshark mit mehr als 1700 Servern in mehr als 63 Ländern gefolgt. Der letzte auf der Liste ist AvastVPN mit 56 Servern in 34 Ländern.

Alle von uns genannten VPN-Anbieter haben die meisten ihrer Server in Europa, gefolgt von Amerika.

Wenn wir jedoch über ein Land mit den meisten Servern sprechen, sind die USA der Gewinner, da sich die meisten Server, die von jedem VPN-Anbieter gefunden werden, in den USA befinden. NordVPN bietet 1847 Server in den USA von insgesamt 5846 Servern an, was 30% der von NordVPN angebotenen Server entspricht. Der gleiche Trend wird auch von den anderen VPN-Anbietern verfolgt, dass sich mindestens 25% ihrer Server in den USA befinden.

Wenn wir über die besten Serverergebnisse sprechen, da wir in Deutschland ansässig sind, waren die besten Ergebnisse innerhalb Europas.

Dies ist jedoch nicht der entscheidende Faktor, da Sie die Qualität eines VPN in so unmittelbarer Nähe nicht bestimmen können. Deshalb setzen wir die USA als entscheidenden Faktor. Die Ergebnisse waren außergewöhnlich, da wir nicht viel von unserer Geschwindigkeit verloren haben oder nicht das, was wir erwartet hatten, und die besten USA-Server für alle unsere Anbieter waren USA – Newyork und USA – Chicago, da sie stabil waren und die besten Verbindungen aufrechterhalten konnten.

NordVPN gewinnt eindeutig den Test mit der höchsten Anzahl von Servern


Welches VPN bietet die beste Geschwindigkeit?

Wir leben in einer Welt, die sich von langsamen Autos und langsamem Internet zu schnellen Autos und schnellerem Internet entwickelt hat. Jetzt sind wir an beide gewöhnt und die Idee eines langsamen Internets macht uns große Angst. Wir würden es vorziehen, überhaupt nicht zu surfen, anstatt über eine langsame Internetverbindung zu surfen. Tatsache ist, dass die besten Ergebnisse nur mit Ihrer lokalen Netzwerkverbindung erzielt werden, da es sich um Ihre physische IP-Adresse handelt.

Dies ist jedoch nicht die sicherste Option, wie im Beitrag „IP-Adresse Verbergen“ erläutert. Daher haben wir uns entschlossen, alle Anbieter auf Geschwindigkeitsfaktor zu testen, um zu entscheiden, welcher VPN-Anbieter nahtlos streamen und surfen kann, während gleichzeitig unsere Identität geschützt wird.

Als wir unseren Test mit PureVPN begannen, betrug unsere ursprüngliche Geschwindigkeit 100,26 Mbps und unser Upload 24,86 Mbps. Wir befanden uns in Hagen, Deutschland. Als wir eine Verbindung zu USA Miami herstellten, betrug unsere Geschwindigkeit 34,50 Mbps und 21,16 Mbps als Upload-Geschwindigkeit, was im Vergleich zu unserem nächsten verbundenen Server in Montreal, Kanada, mit einer Download-Geschwindigkeit von 84,30 Mbps und einer Upload-Geschwindigkeit von 16,33 Mbps ziemlich langsam war.

Die Ergebnisse von NordVPN entsprachen den Erwartungen. Unser Hauptstandort in Hagen hatte eine Internetverbindung mit einer Download-Geschwindigkeit von 47,28 Mbps und einer Upload-Geschwindigkeit von 9,77 Mbps. Die Verbindungen blieben über jeden getesteten Server stabil. Der erste getestete Server war USA – Chicago mit einer Download-Geschwindigkeit von 45,50 Mbps und einer Upload-Geschwindigkeit von 9,65 Mbps. Der nächste getestete Server war Hongkong Telin mit einer Download-Geschwindigkeit von 37,95 Mbps und einer Upload-Geschwindigkeit von 9,46 Mbps. Dies war genau das, wonach wir bei einem VPN-Anbieter gesucht hatten, der eine stabile Geschwindigkeit über alle Server bietet, sodass sich die Benutzer keine Sorgen machen müssen eine sichere aber langsame Verbindung. Auf all unseren getesteten Servern haben wir nie mehr als 25% unserer grundlegenden Internetgeschwindigkeit verloren.

Surfshark überraschte uns, weil wir keine so stabilen Verbindungen mit Surfshark erwarteten. Unser Basisstandort war Düsseldorf mit einer Verbindungsgeschwindigkeit von 44,62 Mbps und einer Download-Geschwindigkeit von 22,27 Mbps. Wie immer haben wir bei unserer ersten Verbindung in den USA-Chicago nachgefragt, wo die Download-Geschwindigkeit 37,44 und die Upload-Geschwindigkeit 17,85 Mbps betrug. Da es uns ziemlich gute Ergebnisse zeigte, haben wir den Server nach Vietnam verlegt, das ziemlich weit entfernt liegt, und wir haben gesehen, dass der Geschwindigkeitsverlust minimal war und die Download-Geschwindigkeit immer noch 35,55 Mbps und die Upload-Geschwindigkeit 6,09 Mbps betrug. In ähnlicher Weise zeigte Surfshark auf unseren anderen getesteten Servern in Berlin und Vancouver, Kanada, vielversprechende Ergebnisse und der Geschwindigkeitsverlust lag bei etwa 20%.

Als nächstes stand AvastVPN auf der Liste mit unserem Basisstandort als Düsseldorf und unserer Verbindungsgeschwindigkeit von 135,85 Mbps und 24,81 Mbps als Upload-Geschwindigkeit. Als wir uns mit Boston, USA, verbanden, betrug unsere Geschwindigkeit 99,85 Mbps und die Upload-Geschwindigkeit 23,34 Mbps, was sehr gut war. Daher entschieden wir uns, eine Verbindung zum australischen Server in Melbourne herzustellen, wo unsere Geschwindigkeit auf 47,42 Mbps sank und die Upload-Geschwindigkeit 16,61 Mbps betrug.

Unser letzter getesteter VPN-Anbieter war ExpressVPN mit unserem Basisstandort Düsseldorf und einer Download-Geschwindigkeit von 120,40 Mbps und einem Upload von 24,39 Mbps. Der erste verbundene Server war USA Newyork und wir haben eine gute Download-Geschwindigkeit von 95,65 Mbps und eine Upload-Geschwindigkeit von 7,93 Mbps. Obwohl ExpressVPN in Kanada und Australien, wo der Geschwindigkeitsverlust bei rund 40% lag, viel besser war, gab es immer noch nicht das, was wir erwartet hatten.

In Sachen VPN Geschwindigkeit ist Surfshark der Gewinner vor allen anderen Anbietern.


Welches davon ist ein taschenfreundliches VPN?

Für einige Menschen ist dies möglicherweise kein Problem, und sie sind möglicherweise bereit, mehr als die anderen für ihre Privatsphäre auszugeben. Unsere Aufgabe ist es jedoch herauszufinden, welcher VPN-Anbieter nicht nur in Bezug auf seine Funktionen und Dienste, sondern auch in Bezug auf die Taschen unserer Benutzer am besten geeignet ist, damit jeder das Recht hat, sich zusätzliche Sicherheit und Anonymität zu verschaffen und nicht viel dafür bezahlen zu müssen .

Da wir alle VPN-Anbieter mit mittlerem Preis ausgewählt haben, variieren die Preise nicht stark. Wenn Sie sie jedoch mit Funktionen und Geräten vergleichen, die Sie für diesen Preis nutzen können, erhalten Sie eine bessere Vorstellung davon, warum dieser Vergleich erforderlich ist.

NordVPN bietet einen Plan für €11.95/Monat an, oder Sie können ein 2-Jahres-Abonnement für €3.49/Monat  abschließen. Surfshark ist unserer Meinung nach der Gewinner in Bezug auf den Preis, da €9.89/Monat berechnet werden, während nur €1.79/Monat , wenn Sie ein 2-Jahres-Abonnement kaufen.

ExpressVPN ist ein bisschen teuer, da es für einen hohen Preis von €12.95/Monat erhältlich ist und Sie ein Jahresabonnement für €8.32/Monat . PureVPN bietet €9.60/Monat oder €5.81/Monat für ein Jahresabonnement.

Derzeit bietet PureVPN Testversion 7 Tage lang für nur 0,99 Euro an. Avast VPN ist ebenfalls ein vergleichsweise teurer VPN Provider und bietet kein monatliches Abonnement an. Avast VPN Abos sind nur auf Jahresbasis erhältlich, und ein Benutzer kann ein Abonnement entweder für ein Gerät oder für 5 Geräte wählen. Ein Einzelgeräte Paket kostet 2,99 Euro pro Monat für ein 3-Jahres-Abonnement. Avast VPN für mehrere Geräte kostet €4.99/Monat für 5 Jahre und ist günstiger als die Absicherung nur eines Gerätes.

Surfshark bietet einen unglaublichen Preis von €1.79/Monat  für ein 2-Jahres-Abonnement und ist der billigste VPN-Anbieter unter allen.


Welcher VPN-Anbieter kümmert sich um Ihre Sicherheit?

Alle unsere VPN-Anbieter verwenden das OpenVPN-Protokoll, das in unseren Augen ein sehr sicheres Protokoll ist, da es Open Source ist und der Quellcode von Profis auf der ganzen Welt offen angezeigt und bearbeitet werden kann, da er keinem Unternehmen oder einer Person gehört. Aber das ist immer noch nur ein Protokoll auf der Liste, wenn wir mehr wie IKEv2, PPTP, L2TP oder SSTP haben. PureVPN bietet seinen Benutzern alle oben genannten Protokolle an.

NordVPN führt die Liste an, indem es 4 der genannten Protokolle sowie das Wireguard-Protokoll anbietet, das immer noch ein anfälliges Protokoll ist. NordVPN hat jedoch eine Lösung gefunden, die Nordlynx genannt wird.

ExpressVPN bietet seinen Benutzern OpenVPN, L2TP und PPTP, während Avast seinen Benutzern die Wahl zwischen OpenVPN, IKEv2 und IPSec ermöglicht. Surfshark bietet nur OpenVPN und IKEv2 an.

Obwohl die Protokolle allein nicht die Funktionen der Bereitstellung ultimativer Sicherheit erfüllen. Zu diesem Zweck werden verschiedene Verschlüsselungsmethoden verwendet, und in einer solchen Liste führt Surfshark, weil sie die beste Technologie für die Sicherheit ihrer Benutzer bieten. Sie sind einen Schritt weit von der militärischen AES-256-Verschlüsselung entfernt und bieten derzeit einen 2048-Bit-DHE-RSA-Schlüsselaustausch und einen SHA512-Authentifizierungs-Hash für zusätzliche integrierte Sicherheit. Kein anderer Anbieter behauptet, solche Verschlüsselungen mit seinen Protokollen bereitzustellen.

Mit zusätzlicher Sicherheit und höchsten Verschlüsselungsmethoden kümmert sich Surfshark um Ihre Privatsphäre.


Welches VPN erlaubt maximale gleichzeitige Verbindungen?

Jeder Haushalt muss vor dem Ausgeben über Geld nachdenken. Datenschutz ist jedermanns Recht und Sie sollten in der Lage sein, gute Dienstleistungen für Ihre Wahl des Geldes zu erhalten. Ein VPN-Anbieter kann beurteilt werden, indem die Anzahl der vom VPN-Anbieter angebotenen gleichzeitigen Verbindungen getestet wird.

Surfshark dominiert alle VPN-Anbieter, da es unbegrenzte Verbindungen auf einem Konto ermöglicht. Sie können so viele Geräte verbinden, wie Sie möchten, und gleichzeitig ohne Bandbreitenverlust verwenden.

NordVPN bietet 6 Geräte gleichzeitig an und steht damit an zweiter Stelle in der Liste. ExpressVPN, AvastVPN und PureVPN bieten 5 Geräte zur gleichzeitigen Verbindung mit AvastVPN, um nur ein Gerät zu verbinden, wenn Sie ein Geräteabonnement kaufen.

Ein weiteres bemerkenswertes Angebot von Surfshark ist die Option, unbegrenzt viele Geräte gleichzeitig anzuschließen. Dies ist die zweitbeste Option, die bei NordVPN verfügbar ist, um 6 Geräte gleichzeitig zu verbinden.


Welches ist das beste VPN für Kundensupport und Rückerstattungsrichtlinien

Ein Kunde sollte immer sicher sein, dass die Kündigungsrichtlinien einfach sind, denn wenn er einen bestimmten Service nicht mag, kann er ihn verlassen. Der andere entscheidende Faktor bleibt der Kundensupport.

Alle genannten VPN-Anbieter bieten ihren Kunden eine Geld-zurück-Garantie von mindestens 30 Tagen. Sie werden zunächst versuchen, Ihr Problem zu lösen. Falls Sie mit ihren Dienstleistungen immer noch nicht zufrieden sind, können Sie Ihr Geld problemlos zurückerhalten, indem Sie sich an den Kundendienst wenden.

Live-Kundensupport rund um die Uhr wird auch von allen genannten VPN-Anbietern angeboten. Sie können Ihre Fragen jederzeit mit Hilfe von Live Bot lösen, die diese Anbieter anbieten. NordVPN bietet auch Kundenbetreuung in deutscher Sprache an, was sie bekannt macht. Obwohl wir fest davon überzeugt sind, dass deutsche Kunden immer noch Antworten auf ihre Fragen in deutscher Sprache erhalten können, weil der Kundensupport in der Lage sein soll, die Sprache von Deutsch nach Englisch zu übersetzen und entsprechend zu antworten.

NordVPN bietet Kundenunterstützung in Deutsch und Französisch, die Surfshark übertrifft, und NordVPN ist unser Gewinner für diesen Test.


Welches ist das beste VPN für Netflix?

Da eine Hauptverwendung von VPN für Netflix-Zwecke ist. Wir wollten herausfinden, ob diese VPN-Anbieter geeignet sind, Geobeschränkungen zu umgehen. Wir haben alle wichtigen Netflix-Bibliotheken mit den meisten Inhalten getestet, um unseren Benutzern eine bessere Vorstellung davon zu geben, ob sie die Inhalte mit stabiler Geschwindigkeit streamen können und auf welche Bibliotheken immer noch nicht zugegriffen wird.

NordVPN und Surfshark konnten auf Netflix USA, Kanada und Australien zugreifen und diese streamen. Obwohl Netflix UK nach Netflix Deutschland zurückgeleitet wurde, bleibt dies ein Rätsel und wir haben keine Antwort darauf. Alle zugänglichen Bibliotheken wurden reibungslos gestreamt, was uns glauben lässt, dass Benutzer mit einer stabilen Internetverbindung und der Hilfe von NordVPN- oder Surfshark-Benutzern problemlos auf Netflix-Inhalte auf der ganzen Welt zugreifen können.

PureVPN konnte auf die Bibliotheken von Netflix USA und Kanada zugreifen, aber Netflix India und Netflix Taiwan wurden durch einen Proxy-Detektor blockiert. Dies könnte darauf hindeuten, dass ihre IP-Adressen in diesen Regionen Netflix bekannt sind und blockiert wurden. Netflix UK wurde zu Netflix Deutschland umgeleitet.

ExpressVPN konnte sowohl auf Netflix USA als auch auf Kanada zugreifen, nicht jedoch auf Netflix Australien.

AvastVPN bleibt das letzte, da es nur Netflix USA umgehen kann.

Sowohl NordVPN als auch Surfshark können nahtlos auf Inhalte auf der ganzen Welt zugreifen. Daher ist es schwierig, sich für ein VPN zu entscheiden. Daher haben wir Surfshark aufgrund seiner Gesamtleistung ausgewählt.


Welches VPN bietet die besten VPN Erfahrungen?

Die Erfahrung wurde abgewogen, wie einfach es war, die Anwendung herunterzuladen und zu verwenden. Die von ihnen angebotenen Funktionen und wie kann eine Person mit geringen oder keinen technischen Kenntnissen die VPN-Dienste nutzen. Da wir die besten VPN-Anbieter für die Konkurrenz ausgewählt haben, wird es hier schwierig. Alle Anwendungen sind einzigartig gestaltet und auch für einen neuen Benutzer perfekt.

Kill-Switch ist eine der Hauptfunktionen, nach denen wir bei allen VPN-Anbietern gesucht haben. Sie hilft Ihnen, Ihr Internet im Falle von Lecks zu beenden. Alle genannten VPN-Anbieter haben die Option Kill-Switch, NordVPN bietet dies jedoch auf einzigartige Weise an. NordVPN bietet 2 Kill-Switches an, einen für die Anwendungen und einen für das Internet.

Ein weiteres wichtiges Kriterium war das einfache Herunterladen und Installieren der Anwendung. Mit Ausnahme von ExpressVPN können alle VPN-Anwendungen von ihren dedizierten Anbietern heruntergeladen werden, ohne dass Sie sich durch Erstellen eines Kontos anmelden müssen. Mit ExpressVPN kann der Benutzer nur dann herunterladen, wenn er über ein Konto verfügt und angemeldet ist. Erst dann können Sie eine Plattform Ihrer Wahl auswählen und die Anwendung herunterladen.

PureVPN und AvastVPN bieten ihren Benutzern ähnliche Funktionen und alles ist in der Anwendung zugänglich. Surfshark ist hier führend und hat alle speziellen Funktionen eingeführt, auf die mit einem Fingertipp zugegriffen werden kann. Dies macht diesen Anbieter und diese Anwendung zu einer sehr sicheren Wahl für unsere Benutzer. Von Surfshark angebotene Funktionen wie Whitelister und Clean Web sind nur einen Klick entfernt. Für Kunden mit erhöhten Datenschutzbedenken bietet Surfshark 3 zusätzliche Funktionen in der App für ihre Benutzer.

Surfshark bietet zusätzliche Sicherheitsfunktionen in seiner App, die von keinem anderen VPN bereitgestellt werden. Auch die App ist sehr eingängig und mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche.

Surfshark hat bei unseren 2020- VPN Test 6 von 8 Kriterien übertroffen, wobei NordVPN auf dem zweiten Platz landete und 2 Testkriterien anführte.


VPN Testsieger: Surfshark

Nach unseren strengen VPN-Provider-Tests war es eine sehr schwierige Entscheidung zwischen NordVPN und Surfshark, den Gewinner zu ermitteln. Beide VPN-Anbieter haben in allen Kategorien hervorragende Ergebnisse erzielt. Obwohl Surfshark neu in der Branche ist, hat es eine bessere Leistung erbracht als viele etablierte VPN-Anbieter, weshalb wir für Surfshark stimmen.

Surfshark besitzt mehr als 1700 Server in mehr als 63 Ländern. Alle Surfshark-Server sind P2P-freundlich und Sie können alle verfügbaren Server herunterladen, streamen und torrentieren, ohne etwas zu riskieren.

Der allgemeine Geschwindigkeitsverlust, den wir mit Surfshark erlebten, betrug im Durchschnitt nicht mehr als 20%, was gerechtfertigt ist, da es sich nicht um eine übliche lokale Internetverbindung handelt. Wenn Sie virtuell mit einem Ort verbunden sind, ist die Geschwindigkeit des Benutzers langsamer als seine lokale Geschwindigkeit.

Das von Surfshark häufig verwendete Protokoll ist OpenVPN, daher unterstützt es sowohl TCP als auch UDP auf allen Servern und verwendet die neuesten Verschlüsselungsmethoden, was es zu einer sehr sicheren Wahl macht. Die Richtlinien für die Surfshark-Protokollierung unterstützen keine Datenhistorie oder -spuren, sodass Ihre Daten nicht gespeichert werden und selbst Surfshark Ihre Aktivitäten nicht über das Internet überwachen kann.

Surfshark unterstützt die gleichzeitige Verbindung von unbegrenzten Geräten und wird auf allen Plattformen unterstützt. Dies macht es zur besten Wahl unter allen VPN-Anbietern in der Liste. Auch der Preis, für den Surfshark diese Funktion anbietet, ist sehr niedrig, da er für ein 2-Jahres-Abonnement nur €1.79/Monat  beträgt. Mit solch einem herausfordernden Preis und den angebotenen Funktionen ist Surfshark sicherlich eine optimale Wahl für unsere Benutzer.

Auf Netflix-Bibliotheken auf der ganzen Welt kann mit Hilfe von Surfshark zugegriffen werden, und dafür müssen Sie nicht hart arbeiten. Stellen Sie einfach eine Verbindung zu einem Server Ihrer Wahl her und schauen Sie sich alle Netflix-Inhalte an, die Sie in dieser bestimmten Region können.

Der Surfshark-Kundensupport ist derzeit nicht in deutscher Sprache verfügbar. Trotzdem kann der Kundenservice auf Deutsch kontaktiert werden und Fragen werden beantwortet. Die Stornierung ist ebenfalls einfach und ein Benutzer muss sich keine Sorgen machen. Der Live-Chat-Support hilft Benutzern rund um die Uhr bei kleinen technischen Problemen. Wenn es Probleme gibt, die mit einem Bot nicht gelöst werden können, können Benutzer Surfshark über ihren Support-Service unter support@surfshark.com oder durch Ausfüllen eines Online-Formulars kontaktieren.

Unsere Erfahrung war über zufriedenstellend. Der Download-Prozess und die Installation waren einfach, aber auch die Anwendung ist einfach zu navigieren und zu steuern. Alle von Surfshark angebotenen Funktionen sind über ihre Anwendung zugänglich, und der Benutzer kann seine zusätzlichen Sicherheitsanforderungen mithilfe der Anwendung und ohne zusätzliche Downloads erfüllen. Spezielle Funktionen von Surfshark sind ebenfalls in die Anwendung integriert.

Mit so viel zu bieten übernimmt Surfshark mit Sicherheit die Führung und belegt bei unseren VPN-Tests von Anbietern den ersten Platz. Alle anderen VPN-Anbieter sind gut, wenn Sie sich ihre Dienste ansehen, aber Surfshark bietet sicherlich mehr als sie ihren Kunden in Rechnung stellen, was sie zu einer sehr taschenfreundlichen und zuverlässigen Wahl für unsere Benutzer macht.