Standorte & Verbreitung der Surfshark Server

Das Unternehmen verfügt über mehr als 1700 Server in über 63 Ländern. Dies ist weniger als bei anderen etablierten VPN-Anbietern, aber die Abdeckung wächst weiter. Im Laufe der Zeit wird klar, wie weit ihre Reichweite sein könnte und ob sie bald zahlenmäßig mit den anderen Anbietern mithalten können.

Derzeit bietet Surfshark 24 Serverstandorte aus den USA in Städten wie Miami, Newyork, Chicago und Los Angeles an. Dies ist die größte Anzahl von Serverstandorten in einem Land von Surfshark. Australien belegt mit 5 Serverstandorten, die alle großen Städte abdecken, den zweiten Platz. Großbritannien, Kanada und Indien haben jeweils 3 Serverstandorte in Großstädten. Deutschland hat 2 Surfshark Server Standorte in Berlin und Frankfurt am Main.

Surfshark bietet auch zwei virtuelle Serverstandorte in :

  1. Chile
  2. Costa Rica

Ein virtueller Serverstandort ist ein Server in einem anderen Land, während sich sein physischer Standort möglicherweise in einem anderen Land befindet.

Dies ist bereits ein ausreichend breites Netzwerk von Servern, um beim Anmelden mehrere Serveroptionen untersuchen zu können.

Mit Ausnahme der auf ihrer Liste genannten Standorte. Surfshark ist auch an einigen anderen Orten wie verfügbar.

Obwohl ihre Servergeschwindigkeiten im selben Land stark variieren können. Alle Server sind jedoch sehr sicher und verfügen über die neueste Verschlüsselungstechnologie.

Die meisten Surfshark-Server befinden sich in Europa oder Amerika.

Schreibe einen Kommentar

Please Rate*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.